Gasblase


Gasblase
Gas|bla|se, die:
Gas enthaltende Blase in festem od. flüssigem Material.

* * *

Gas|bla|se, die: Gas enthaltende Blase in festem od. flüssigem Material.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gasblase — Gasblasen in Stahlguss Gasblasen als Gussfehler sind glattwandige, kugelförmige Hohlräume, mit meist mehr als 2 bis 3 mm Durchmesser. Einteilung Sie sind in verschiedene Arten unterteilt: glänzende Blasen; oxidierte Blasen; blau gefärbte Blasen;… …   Deutsch Wikipedia

  • Dosenlibelle — Die Libelle in einer Wasserwaage Libelle (lat. kleine Waage) ist in der Messtechnik ein mit einer Flüssigkeit und einer Gasblase gefüllter Glas bzw. Kunststoffhohlkörper zur Überprüfung der horizontal bzw. vertikalen Lage von Gegenständen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Libelle (Messtechnik) — Die Libelle in einer Wasserwaage Libelle (lat. kleine Waage) ist in der Messtechnik ein mit einer Flüssigkeit und einer Gasblase gefüllter Glas bzw. Kunststoffhohlkörper zur Überprüfung der horizontalen bzw. vertikalen Lage von Gegenständen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Operation Crossroads — Kernwaffentest Operation Crossroads Luftaufnahme des Crossroads Baker Tests Informationen Nation Vereinigte Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Röhrenlibelle — Die Libelle in einer Wasserwaage Libelle (lat. kleine Waage) ist in der Messtechnik ein mit einer Flüssigkeit und einer Gasblase gefüllter Glas bzw. Kunststoffhohlkörper zur Überprüfung der horizontal bzw. vertikalen Lage von Gegenständen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Siedesteinchen — Siedeverzug ist die Bezeichnung für das Phänomen, dass man Flüssigkeiten unter bestimmten Bedingungen über ihren Siedepunkt hinaus erhitzen kann, ohne dass diese sieden. Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 2 Ursache 3 Gegenmaßnahmen 4 Abgrenzung …   Deutsch Wikipedia

  • Verkantlibelle — Die Libelle in einer Wasserwaage Libelle (lat. kleine Waage) ist in der Messtechnik ein mit einer Flüssigkeit und einer Gasblase gefüllter Glas bzw. Kunststoffhohlkörper zur Überprüfung der horizontal bzw. vertikalen Lage von Gegenständen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Siedeverzug — Glasstab mit eingeschmolzenem Hohlraum Siedeverzug ist die Bezeichnung für das Phänomen, dass man Flüssigkeiten unter bestimmten Bedingungen über ihren Siedepunkt hinaus erhitzen kann, ohne dass diese sieden. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Mark-48-Torpedo — Technische Daten Indienststellung 1972 ADCAP 1989 Länge: 5,79 Meter Durchmesser: 533 Millimeter …   Deutsch Wikipedia

  • Barosyndrom — Klassifikation nach ICD 10 T70.0 Barotrauma, Ohr T70.1 Barotrauma, Nasennebenhöhlen T70.2 Sonstige und nicht nähe …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.